Thema: Fahrschule Augsburg

 

Die Fahrschulen iFahrschulratgeberin-Fahrschule Augsburgn Augsburg!

Fahrschule Augsburg – Bayerns Fahrschulen sind die teuersten Deutschlands!

Da ich gefragt wurde ob ich mal etwas über die Fahrschulen in Augsburg schreiben kann, da die Auswahl viel zu groß ist und zu unübersichtlich ist, habe ich hier wichtige Informationen und Tipps rund um dieses Thema!

Augsburg die Universitätsstadt ist eine sehr schwere Stadt um den Führerschein zu machen, sogar schwerer als München, Augsburg gilt unter anderem auch als die Stadt der schlechtesten Autofahrer und das dies nicht so bleibt ist es wichtig das fahren gut zu lernen und um in einer guten Fahrschule zu landen sind hier wichtige Punkte auf die geachtet werden sollten:

Um seine richtige Fahrschule in Augsburg zu finden muss man gründlich und ordentlich suchen, da ist viel Geduld angesagt. Denn in Augsburg ist das Problem das es einfach zu viele Fahrschulen gibt. Sowohl sehr gute als auch schlechte, wie überall halt.

Es gibt sowohl viele Große Fahrschulen als auch viele kleine Fahrschulen in Augsburg. Hier sind alle Punkte oben unter der Seite AUSWAHL DER FAHRSCHULE extrem zu beachten.

Für Fahrschulen in Augsburg gilt sowohl nach Empfehlungen von Familie oder Freunde zu gehen als auch sich viel über das Internet zu informieren.

Bewertungen der Fahrschule spielen da auch eine große Rolle, um seine geeignete Fahrschule zu finden, aber VORSICHT keiner Fahrschule vertrauen die 5,0 insgesamt als Schnitt hat, denn ganz ehrlich das schafft keine Fahrschule es gibt immer nicht die vollkommene Zufriedenheit vor allem von Person zu Person unterschiedliche nicht jeder sieht das alles gleich gut wie es in der Fahrschule abläuft……Merke: wie die Meinungen und die Menschen so unterschiedlich sind so sind auch die Bewertungen!!

Wenn eine Fahrschule 5,0 im ins gesamten aller Bewertungen als Schnitt hat, dann hat Sie selber welche geschrieben oder hat alte Bewertungen löschen lassen die davor eben negativ ausgefallen sind. Vertraut solchen Fahrschulen lieber nicht ganz über den Weg.

In Augsburg gilt auch nicht auf die Preise zu schauen, denn mit einem gut Ausgebildeten Führerschein kommt man unter 1800 € selten durch. Klar gibt es immer Ausnahmen z.B wenn einer sehr gut fahren kann und alles schnell kapiert oder wenn eine Fahrschule Hilfsmittel hat z.B Fahren lernen mit Videoschulungen. (rechnet mit dem teureren, billiger als 1800€ kann es durch sowas immer noch werden)

Schaut euch gut die Homepage an, geht vorbei oder ruft an und schaut ob ihr euch wohl fühlen würdet.

Bei der Grundgebühr der Fahrschulen ist es in Augsburg auch sehr unterschiedlich, ab 180€ ist es realiestisch, darunter nicht, denn die Grundgebühr, was viele nicht wissen ist für den ganzen Theorieunterricht (14x) und der kann nicht unter 180€ sein also Vorsicht bei zu niedrigeren Preisen dafür. (Denn solche Fahrschulen können das dann ausgleichen in dem Sie evtl. mehr fahren und man mehr Stunden dadurch hat oder öfter durch die Prüfung fällt.)

Auch wenn Augsburg eine Universitätsstadt ist Studentenrabatt gibt es dafür nicht (überhaupt nirgends) vor allem kein versprochenen Führerschein für 1500 € also Vorsicht wenn dann bekommt man das Lernmaterial geschenkt.

Als nächstes folgt – Thema: Fahrschulen in München

Bei weitere Fragen hierzu oder allgemein einfach kontaktieren unter: fahrschulratgeberin@gmx.de