Notwendige Unterlagen

Die notwendigen Unterlagen für den Führerschein!

Was man für einen Führerscheinantrag benötigt:

  • Erste Hilfe Kurs (ist ein Lebenslang gültig) sofern er 7,5 Stunden ging und 9 Unterrichtseinheiten hat. Ab 2016 sind die Erste Hilfe Kurse sogenannte „Lebensrettende Sofortmaßnahmen-LSM“ mit 8 Unterrichtseinheiten die noch bis Ende 2015 gemacht wurden nur noch bis 20.10.2017 verwendbar.  
  • Sehtest (für den Führerschein) sollte aktuell sein, denn oft wird zum Führereschein erst festgestellt das man evtl eine Brille braucht, obwohl man so den Eindruck hat, das man noch gut sieht.
  • Lichtbild (biometrisch) sollte dem jetzigen Aussehen entsprechen.

______________________________________________________________________

Dazu kommt dann noch ein Antrag für den Führerschein von der Fahrschule und ein Unterschriftsblatt mit der Unterschrift des Fahrschülers die dann auf dem Führerschein übertragen wird.

Bei BF17 muss zusätzlich noch ein Zettel der Begleitpersonen vorhanden sein (erhältlich bei den Fahrschulen)

Es kann sein das Ihr die Unterlagen in der jeweiligen Fahrschule abgegeben werden muss oder es kann auch sein das man die Unterlagen selber bei der Führerscheinbehörde abgeben muss. Wenn die Unterlagen selbst bei der Behörde abgegeben werden müssen, dann muss man mind. 50 Euro dabei haben (je nach Ort).

Tipp: Um so schneller man die ganzen Unterlagen hat, um so schneller kann man sie abgeben und bleibt mit dem Führerschein machen nicht stehen.

Für weitere Fragen einfach kontaktieren unter: Fahrschulratgeberin@gmx.de