Theorieunterricht

Der Theorieunterricht in Fahrschulen!

Der Theorieunterricht findet in manchen Fahrschulen 2 mal die Woche statt in anderen öfter. In Fahrschulen muss man nicht immer zu den Unterrichten erscheinen und man muss auch nicht bescheid sagen, jedem ist selber überlassen wann er kommen möchte und wie schnell er die Theorie durchzieht >um so schneller desto besser >außer beim den angebotenen Kursen in Fahrschulen dazu mehr unter FERIENKURSE!

Der Theorieunterricht muss 14 mal absolvieren werden, davon sind 12 Grundstoff und 2 Zusatzstoff.

Beim Grundstoff darf man welche doppelt haben oder sogar z.b die 1 Lektion 12 mal absolvieren, ist aber halt langweilig und es gehen wertvolle Informationen verloren.

Beim Zusatzstoff muss man erscheinen, denn er ist Pflicht. Wenn man an dem Termin nicht kann, muss man die Fahrschule nach dem nächsten Termin für den Zusatzstoff fragen. In den meisten Fahrschulen dauert das ein paar Wochen. Dadurch verlängert sich dann aber auch die Führerscheinzeit.

Während der Theoriezeit sollte auch schon einmal mit dem Lernmaterial für die Theorieprüfung gelernt werden.

Merke: Bevor nicht alle 14 Theoriestunden absolviert sind und die Fahrschule die Papiere von der jeweiligen Behörde noch nicht bekommen hat, kann die Fahrschule auch niemand zur Theorieprüfung melden!

Die meisten Fragen die während dessen auftauchen ist „Wann fangen wir zum fahren an“ Gleich nach ein paar Theoriestunden zum fahren anzufangen ist nicht üblich je nach Häufigkeit der Theorieunterrichte der Fahrschulen natürlich. Eine gute Fahrschule fängt mit euch leider nicht gleich zum fahren an sondern erst wenn ihr fast mit dem Theorieunterricht fertig seit, das hat daher seinen Grund, das ihr schon einmal in das Fahren kurz bevor ihr Theorieprüfung habt reinkommt und ihr euch vielleicht einiges besser dadurch in Verknüpfung mit Theorie vorstellen könnt.

Schafft man die Theorieprüfung sollte es normal zügig mit dem fahren weiter gehen.

>Merke: Die bestandene Theorieprüfung ist ab dem Zeitpunkt 1 Jahr gültig und in der Zeit sollte die Praktische Prüfung erfolgen, wenn nicht müssen die Theoriestunden neu bestätigt werden, und eine nochmalige Theorieprüfung hat zu erfolgen. 

Schafft man die Theorieprüfung nicht, zieht sich wieder alles und das fahren verschiebt sich eigentlich erstmal, deshalb ist zu früher Fahren nur Geldverschwendung wenn man am Anfang ist, weil dann danach wenn man die Theorieprüfung das 2 mal geschafft hat, wird von den bisherigen Stunden meistens alles wiederholt, weil das meiste in der Zeit wieder verlernt wurde.

Die Termine für die Theorieprüfung kann nur die Fahrschule machen, da gibt es einen speziellen Zugang der Fahrschule die nur seine Farschüler über diesen dann anmelden kann.

Für weitere Fragen einfach kontaktieren unter: Fahrschulratgeberin@gmx.de